Fehlerverstecker

Jeder macht Fehler, und das ist auch gut so. Ein humaner und humorvoller Ansatz, dem als einziges Manko eine gewisse Niederkomplexität innewohnt: Das Prinzip “Fehlerverstecker” ist eine Methode, diese Fehler durch Betonung, Hervorhebung und Exponierung zu etwas Besonderem zu machen. Sei es das falsch gebohrte Loch, das umfunktioniert wird oder die verkohlte Küchenarbeitsplatte, in die ein Stück Metall eingelassen wird und man zukünftig gerade dort heiße Gegenstände abstellen kann.
Viel Raum zum Spielen und zum Schmunzeln. Nobody ist perfect!