Zwischenstand Generator.x 2.0/Beyond the Screen

Der Workshop generator.x 2.0 – beyond the screen von Marius Watz, an dem ich wunderbarer Weise teilnehme, neigt sich dem Ende und es gibt Ergebnisse! Ich habe viel Neues gesehen und gelernt, wenngleich es mit dem Coden dann doch nicht so schnell geht (ehm, klaro). Deshalb an dieser Stelle vielen Dank an Tim Schork von Mesne und Skylar Tibbits von theverymany, die mir Einblicke in Rhino-Script gegeben haben. Sehr interessant waren auch, dank David Dessens AKA Sanch, erste Berührungen mit VVVV. Es erfüllt mich mit großer Freude, dass sich alle Teilnehmer für meine Idee und meine Entwürfe begeistert haben, bis hin zu Leander Herzog, der richtiggehend Feuer gefangen hat und wir uns voraussichtlich im Februar zu eine Interface-Processing-Session in Basel treffen werden.
Mein größter Dank gilt natürlich Marius Watz, ohne dessen Engagement und Hingabe für diesen Workshop all das gar nicht möglich gewesen wäre.

Nun bin ich sehr gespannt auf die Ausstellungseröffnung am Samstag in der Galerie DAM in Berlin und freue mich auf die noch bleibenden Tage mit all den spannenden, sympathischen “Nerds” und ein wahrscheinlich schlafloses Wochenende…

Wer mehr sehen möchte vom Workshop und den Präsentationen, hier noch ein Link